Porsche Frankfurt: Tradition und Innovation.
Walter Glöckler baute in Frankfurt den ersten Porsche Spyder.

Porsche und Glöckler - das sind zwei Namen, die in Frankfurt schon seit nunmehr über sechs Jahrzehnten geschäftlich und familiär zusammengehören. Bereits am 17.03.1950 und damit 2 Wochen bevor am Gründonnerstag 1950 der erste in Stuttgart gebaute Porsche 356 aus der Werkshalle rollte, wurde ein Großhändlervertrag zwischen dem heute erfolgreichen Sportwagenhersteller und der Familie Glöckler abgeschlossen. Otto Glöckler und sein Sohn Walter gehörten mit dieser Vertragsunterzeichnung zu den weltweit ersten Porsche-Großhändlern.

Im gleichen Jahr entwerfen Walter Glöckler und sein Kundendienstleiter Hermann Ramelow einen offenen Rennwagen mit Rohrrahmen, Teleskopdämpfern und Mittelmotor. Als Antrieb diente ein 1086ccm-Boxermotor mit Porsche-Zylinderköpfen. Der befreundete Karosseriebauer Weidenhausen aus Frankfurt-Sachsenhausen fertigte die Alukarosserie für den Rennwagen, mit dem Walter Glöckler 1950 auf Anhieb die Deutsche Sportwagenmeisterschaft gewinnt.  Insgesamt sieben Glöckler-Porsche werden zwischen 1950 und 1954 gebaut. Anfang 1953 entsteht im Auftrag des Schweizer Importeurs Hans Stanek jener Roadster, der - auch offiziell von Porsche anerkannt - als Vorbild für den 550 Spyder gelten darf. Der damals in den Farben Rot und Weiß lackierte Rennwagen kehrte 1958 nach Frankfurt zurück und wird seitdem im Porsche Zentrum Frankfurt ausgestellt.

Als die Anzahl der Liebhaber dieser reinrassigen Sportwagen von Jahr zu Jahr kräftig wuchs, entschloss man sich 1962 zu einem Ausbau des Porsche Zentrum Frankfurts auf der Hanauer Landstraße 264. Im Laufe der nächsten Jahre stieß auch diese Immobilie an Ihre Grenzen und so wurden in den achtziger Jahren die Weichen für einen vollständigen Neubau eines eigenständigen Porsche Zentrums gestellt. Im Jahr 1990 fand der Umzug in den neu erbauten Betrieb auf der Hanauer Landstraße 220a statt.

An gleicher Stelle entsteht im Jahr 2005 das nach neuesten Vorgaben und CI-Porsche-Richtlinien erbaute Porsche Zentrum Frankfurt. Der beeindruckende Neubau wurde am 01. April 2005 - genau 55 Jahre nach Abschluss des Großhändlervertrages - seiner Bestimmung übergeben.

Seit der Gründung im Jahre 1950 steht das Porsche Zentrum Frankfurt, die Otto Glöckler Sportwagen GmbH, für Leidenschaft, Mythos und Innovation. Es befindet  sich nun über 60 Jahre im Besitz der Familie Glöckler. Unseren Erfolg verdanken wir Ihnen, liebe Porsche Enthusiasten. Und damit das auch so bleibt, stehen Ihnen unser Team und ich jeden Tag aufs Neue mit der ganzen Begeisterung hochmotiviert zur Verfügung. Denn hinter einer starken Verkaufsmannschaft steht auch immer ein kundenorientierter Service. Ohne wenn und aber.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Ihr

Ralf Kielgas

Geschäftsführer